Joomla 3.2 Template by Justhost Complaints

Startseite

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Gesellschaft für Extremitätenverlängerung und –rekonstruktion e.V..

Die Gesellschaft für Extremitätenverlängerung und -rekonstruktion, ehemals Vereinigung für Forschung und Anwendung der Methoden von Ilizarov, engl. Association for the Study and Application of the Methods of Ilizarov (ASAMI) befasst sich originär mit der Anwendung und Weiterentwicklung des Ringfixateurs zur Rekonstruktion deformierter und verkürzter Extremitäten. Basierend auf den Studien und dem Lebenswerk von Gavriil Ilizarov aus Kurgan, Russland (1919-1992) werden seit vielen Jahren weltweit erfolgreich Extremitätenrekonstruktionen und -verlängerungen durchgeführt. Allerdings wurden die Techniken und Verfahren in den letzten Jahren entscheidend modifiziert und weiterentwickelt, so dass die Indikationsbereiche angepasst bzw. erweitert werden konnten. Insbesondere haben mit hoher Präzision und Zuverlässigkeit arbeitende und für den Patienten komfortable interne Systeme (sog. „Verlängerungsmarknägel“) mittlerweile signifikant an Bedeutung gewonnen. Dies hat dazu geführt, dass der Verein 2014 seinen Namen geändert hat, um die aktuellen Inhalte der Arbeit und nicht die Historie der Gesellschaft in den Vordergrund zu stellen.